Lions Clubs spenden für neues KOMA Mobil

Lions Clubs spenden für neues KOMA Mobil

Lions Clubs spenden für das neue KOMA Mobil des Arbeitskreises Jugend & Prävention Neustadt.
Seit etlichen Jahren veranstalten die befreundeten Lions Clubs aus Annweiler, Bad Bergzabern, Edenkoben, Germersheim und Hassloch die Lions Kunsttage. Die Veranstaltung, die üblicherweise im Schloss Villa Ludwigshöhe stattfand und mit eine Benefiz Aution endet, wurde diesmal – coronabedingt – nur online durchgeführt, mit beachtlichem Erfolg. Schnell waren sich die beteiligten Clubs einig, die erlösten Gelder für die Suchtprävention an Schulen einzusetzen. Die geplante Activity wird zum einen die im Gebiet der Clubs zentral gelegene Beratungsstelle ‘NIDRO’ in Neustadt mit deren Arbeitskreis ‘Jugend und Prävention’ unterstützen sowie im Herbst fünf Theaterveranstaltungen mit dem Improvisationstheater ‘Requisit’ an weiterführenden Schulen in der Region finanzieren. Aus dieser Activity ist auch ein neues Kooperationsprojekt mit dem im Präventionsbereich tätigen Improvisationstheater „Requisit“ entstanden.
Mit einer Spendenhöhe von insgesamt 7.500 Euro beteiligten sich die fünf Lions Clubs am Kauf des neuen KOMA Mobils des Arbeitskreises ‘Jugend & Prävention’ in Neustadt.
Mit der Anschaffung der APE (3 Rad) soll das alte KOMA Mobil -ein alter Bauwagen – ersetzt und das Angebot des Arbeitskreises erweitert werden. Nicht nur auf Weinfesten, sondern auch bei Sportvereinen, Schul- und Straßenfesten in Jugendzentren und bei verbandlichen Trägern der Jugendhilfe soll das KOMA Mobil künftig zum Einsatz kommen.
KOMA steht für „Konzept zur Minderung des Alkohol und Drogenmissbrauchs“. Zum Projekt gehören 9 Bausteine, wobei die „Prävention uff`m Feschd“ wohl zu den Bekanntesten zählt.
Seit 2012 waren die AK‘ler auf über 40 Weinfesten in den Weindörfern rund um Neustadt mit dem ausgebauten Bauwagen unterwegs und sensibilisierten die Standbesucher_innen mit interaktiven Mitmach-Aktionen zum bewussten Umgang mit Alkohol, u.a. mit Rauschbrillenparcour, „smokylizer“, Alkohol-Promillecheck oder der Reaktionsampel. Ohne erhobenen Zeigefinger möchten die Mitglieder des Arbeitskreises Jugendliche sensibilisieren und auf die Risiken von kritischem Alkoholkonsum aufmerksam machen und ihnen gleichzeitig ein Angebot zur Beratung geben.
Nach einer sehr lebhaften Vorstellung der Präventionsarbeit durch den Projektleiter Herrn Möndel, übergaben Vertreter der fünf Clubs am 12.5.22 in der Beratungsstelle ‘NIDRO’ das neue Fahrzeug seiner Bestimmung.
Die Mitarbeiter_innen des Arbeitskreises, der Beratungsstelle NIDRO Neustadt, des Jugendamts Neustadt, der Caritas, der Polizei, des CJD, des Blauen Kreuzes sowie weitere Ehrenamtliche, Fachkräfte Prävention und Schulsozialarbeiter_innen sind froh und dankbar über die als Anerkennung Ihrer Arbeit empfundene und überreichte Spende.

Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen für die nächsten Lions Kunsttage, die voraussichtlich am 8. & 9. Oktober 2022 in Germersheim stattfinden werden. www.lions-kunsttage.de

Felix Hammann
(für die Lions Clubs Annweiler, Bad Bergzabern, Edenkoben, Germersheim und Hassloch)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.